Bichon-Geschichten vom weißen Liebling
Geschrieben von Danas Frauchen   
Dienstag, 4. Juli 2006

hallo ich bin's ; die DANA-Priska

               b_dana_5a_smalla

genannt auch:

Mückelchen, Süße, Liebelein, kleine Ziege, Schlafmützelchen, Dana-hiiier, Dana-aus, Dana-neieen,SchreienFrooollein ! Mäuschen, Schmusetierchen, Hund !!! Nervensäge, Knuddel, zum Kuckuck --- und tatsächlich auch schon mal: Verzeih mir mein Hundele:  Hau-ab Winken!!!

Und ganz gemeinerweise hab' ich, die Super-Dana, von der Setterfamilie den namen PimpelchenSchreien gekriegt, und mein Frauchen nennt mich doch tatsächlich auch hin und wieder so. ist es zu fassen ? und nur weil mein Frauchen  mich soooo sehr verwöhnt, und partout keinen Jagdhund aus mir machen will.  

Also jetzt geht's los: 

dana_13.05.06

Am 19. Mai 2004 bin ich bei meiner Züchtermutter, Frau Hilde Schneider in Kerpen,  geboren.
Mama Elisabeth und Papa Nico sind ganz stolz auf ihre 5 Kinder. 

2 Jungs und 3 Mädchen.

 Meine Züchtermutter wird schon seit einer geraumen Weile vor unserer Geburt ständig von einer sehr nervigen Frau belästigt, die gaaaanz unbedingt einen von uns in ihr, wie sie behauptet,prima Hundezuhause holen möchte. Naja, einen Tag nach meinem Erscheinen auf dieser Welt hat meine Züchtermutter sie dann angerufen und ihr zugesagt ein Mädchen von uns aussuchen zu dürfen.
Viel später hat mir mein Frauchen dann mal erzählt, dass diese Nachricht  bei ihr laute bis sehr laute Freudenschreie ausgelöst hat, da wußte sie ja auch noch nicht, dass ich kommen würde.

 Wir lassen uns überraschen, was da wohl auf uns zukommt.
  
  d_dana_knuffelig_verkl._small

na, ob das gut geht mit uns beiden ?

Übrigens hatte sich mein Frauchen auch eingehendst nach Malteser Hunden erkundigt und ist erst beim Studieren der dazugehörenden anderen Rassen auf unsereins gestoßen.
Hat sie aber Glück gehabt, beinahe hätte sie mich niiiiiie kennengelernt.

 

 

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 4. Mai 2014 )