Hauptmenu
Home
News
Geschichten
Gästebuch
Links
Kontakt
Mit Humor-ohne Hund
Danas Galerie
Besucher Zähler
Besucher gestern: 6
Besucher heute: 2
Besucher Monat: 192
Besucher total: 55662
eine deftige Beschwerde von meiner Flauschmaus ... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Danas Frauchen   
Sonntag, 26. Mai 2013
- Samstag, 25. Mai 2013 -
also ehrlich, das war ja wohl ein großer hammer ... da erdreistet sich meine hundedame und beschwert sich bitterlich bei wildfremden menschen über das frauchen.   ja wo simmer denn - hihihih ?
aber der reihe nach.
der lange, lange winter hat uns beide ja doch mehr und häufiger in haus und garten gehalten - mit dem ergebnis, dass so einige kleine und auch größere probleme mit dem gehorchen aufgetreten sind. na ist doch wohl logisch, dass die flauschmaus das ausnutzt und so hin und wieder die öhrchen auf durchzug stellt, wenn frauchen ihr die möglichkeiten zum laufen in der hundewelt nicht so bieten kann. also zieh ich (das frauchen) daraus die konsequenz und übe nun schon seit tagen, bei jedem spaziergang mit dana alles durch, was mir wichtig ist und dana eigentlich auch prima kann - bzw. konnte.
als da z.B. ist :  .
sofort kommen, wenn frauchen ruft - ohne schnell nochmal pipi zu machen.
sofort kommen, wenn frauchen pfeifft, auch wenn ich in vollem lauf bin.
sofort platz machen, wenn frauchen zeichen gibt (oder kommando), auch wenn ich (der hund) mehr als 10m entfernt bin.
sofort liegenbleiben, wenn frauchen das will und sagt: "bleib" .
und noch so einiges, was wichtig ist wenn z.B. fahrräder, kinder oder fußgänger kommen, die nicht so begeistert von meinem hund sind (gibt's nämlich auch hihihih). also dieses üben muss einfach sein und normalerweise macht es dana sogar großen spaß. gibt ja schließlich auch immer belohnungen für die gute ausführung.
aaaaaber heute war es dann doch wohl etwas reichlich, was ich von ihr verlangte und sie hatte offensichtlich nicht mehr so die rechte lust. zeitunglesen war auch etwas zu kurz gekommen, also meinte sie offensichtlich, dass sie sich bemerkbar machen mußte.
ich hatte sie am platzrand "abgelegt" und sie lag wirklich wunderhübsch anzusehen da und wartete, was frauchen nun wieder wollte.
den weg hoch kamen drei leute, sahen mich davoneilen - na, was sollte das liegenbleiben vom hund auch sonst für einen sinn machen - und als ich so ca 5 bis 6 meter weiter war hörte ich eine dame zu dana sagen: "ach, du hast wohl keine lust mehr ?" offensichtlich war sie der meinung, dana wollte nicht mehr spazierengehen. hihihihih aber als ich mich umdrehte, sah ich die flauschmaus - nun in richtung der dame, aber immer noch liegend und dann fing sie doch tatsache sowas von an zu jammern. ich dachte, ich hör nicht recht, sie jammerte gottserbärmlich die fremde frau an:
huuuuuuiaaa, ich muss hier liegenbleiben, huiiiiiiiiiaaa, mein frauchen quält mich ... oh ne, ein bild für die götter, armer, armer hund, aber eh das ganze noch bei den tierschützern landete, war ich zurückgegangen.
bei der kleinen gruppe angekommen, konnte ich klarstellen, dass dieses jammernde hundefräulein, das natüüüürlich nun aufgesprungen war und sich bei der fremden frau einschleimte,  lediglich keine lust mehr hatte zu gehorchen.
mit lautem gelächter machten sich die drei wieder auf den weg und meine, ach so arme dana mußte nun ihre übung doch noch zu ende machen, was übrigens hervorragend klappte und dann durfte sie endlich alles erschnuppern, was ihr in die nase kam. gottseidank, frauchen war doch noch zufrieden mit der flauschmaus :-) 

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 31. Mai 2013 )
 
< zurück   weiter >
Home arrow News arrow eine deftige Beschwerde von meiner Flauschmaus ...
© 2017 Danas -Tagebuch
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Dienstag, 26. September 2017